rad

Einsätze

 

17.06.2017: Auslösung Heimrauchmelder

Einsatznummer:

69

Kategorie:

Brand mittel

Datum:

17.06.2017

Stichwort:

HRM (Heimrauchmelder)

Uhrzeit:

20:28 Uhr

Einsatzort:

Kolpingstr. (Rheda)

Einsatzdauer:

30 Min.

Alarmierte Kräfte:

LZ WD, LZ RH, Rettungsdienst

Eingesetzte Fahrzeuge:

Einsatzbericht:

Wir wurden zu einem ausgelösten Heimrauchmelder zur Unterstützung des Löschzuges Rheda alarmiert. Bereits auf der Anfahrt konnte Entwarnung gegeben werden. Es war lediglich Essen auf dem Herd angebrannt, so dass wir die Einsatzfahrt abbrechen konnten.

 

17.06.2017: Notfalltüröffnung

Einsatznummer:

68

Kategorie:

Brand klein/Hilfe mittel

Datum:

17.06.2017

Stichwort:

VTR (Person hinter verschlossener Tür)

Uhrzeit:

18:27 Uhr

Einsatzort:

 

Einsatzdauer:

1 Std.

Alarmierte Kräfte:

LZ WD, Rettungsdienst, Notarzt, Polizei

Eingesetzte Fahrzeuge:

Einsatzbericht:

Wir unterstützten den Rettungsdienst im Rahmen einer Türöffnung.

 

15.06.2017: Gasgeruch

Einsatznummer:

67

Kategorie:

Brand klein

Datum:

15.06.2017

Stichwort:

GAS (Gasalarm)

Uhrzeit:

10:12 Uhr

Einsatzort:

Wagnerstrasse (Rheda)

Einsatzdauer:

30 Min.

Alarmierte Kräfte:

LZ WD, LZ RH, Rettungsdienst

Eingesetzte Fahrzeuge:

Einsatzbericht:

Wir wurden zur Unterstützung des Löschzuges Rheda zu einem Gasalarm alarmiert. Bereits auf der Anfahrt wurde klar, dass der Löschzug Rheda dort ausreichen wird. Somit wurde der Einsatz für uns wieder aufgehoben.

Weitere Infos beim Löschzug Rheda.

 

14.06.2017: Schulalarmübung Ems-Berufskolleg

Einsatznummer:

66

Kategorie:

Schulalarmübung

Datum:

14.06.2017

Stichwort:

 

Uhrzeit:

10:15 Uhr

Einsatzort:

Am Sandberg

Einsatzdauer:

1 Std. 45 Min.

Alarmierte Kräfte:

LZ WD, Hauptamt

Eingesetzte Fahrzeuge:

Einsatzbericht:

Wir unterstützten die hauptamtlichen Kräfte bei einer Alarmübung am Ems-Berufskolleg.

 

11.06.2017: Messeinsatz

Einsatznummer:

65

Kategorie:

Hilfe klein ohne Sonderrecht

Datum:

11.06.2017

Stichwort:

MES (Messaufgaben)

Uhrzeit:

22:19 Uhr

Einsatzort:

Bielefelder Str.

Einsatzdauer:

45 Min.

Alarmierte Kräfte:

LZ WD, LZ LI, Polizei

Eingesetzte Fahrzeuge:

Einsatzbericht:

Zur Unterstützung des Löschzuges Lintel wurden wir am späten Sonntag Abend zu einem Messeinsatz alarmiert. Durch die Polizei wurde ein ausgelöster Alarm an zwei Tanks, mit bis dahin unbekanntem Inhalt, gemeldet. Zur Erkundung ging ein Trupp unter Atemschutz mit einem Messgerät vor. Dieser konnte rasch Entwarnung geben, in den Tanks befand sich lediglich Sole, eine Art Salzwasser, die als Taumittel verwendet wird. Der Alarm konnte problemlos quittiert werden, da es zu keiner Leckage gekommen war. Vermutlich wurde der Alarm durch den vorher gegangenen, kurzen Stromausfall im Stadtgebiet, ausgelöst.

 

08.06.2017: Brand einer Hecke

Einsatznummer:

64

Kategorie:

Brand mittel

Datum:

08.06.2017

Stichwort:

ZIM (Zimmerbrand)

Uhrzeit:

16:55 Uhr

Einsatzort:

Hugo-Mense-Str.

Einsatzdauer:

1 Std.

Alarmierte Kräfte:

LZ WD, Hauptamt, Rettungsdienst, Polizei

Eingesetzte Fahrzeuge:

Einsatzbericht:

Erneut wurden wir an diesem Tag zu einer brennenden Hecke alarmiert. Da laut Anrufer das Feuer drohte auf ein Gebäude über zu greifen, wurde von vorne herein ein Zimmerbrand alarmiert, um genügend Kräfte vor Ort zu haben. Doch auch in diesem Fall konnte der Brand noch vor unserem Eintreffen gelöscht werden. Somit waren dementsprechend nur Nachlösch- und Kontrollarbeiten notwendig.

Aus gegebenem Anlass weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass bei Unkrautvernichtung durch Abflämmen eine sehr hohe Gefahr eines Brandes besteht. Also am besten immer einen Eimer Wasser oder sogar einen Gartenschlauch für den Notfall parat stehen haben. Viel besser aber noch ist es, eine andere Methode der Unkrautvernichtung zu wählen!

 

08.06.2017: Brand einer Hecke

Einsatznummer:

63

Kategorie:

Brand klein

Datum:

08.06.2017

Stichwort:

KLB (Kleinbrand)

Uhrzeit:

15:38 Uhr

Einsatzort:

Heiligenhäuschenweg

Einsatzdauer:

30 Min.

Alarmierte Kräfte:

LZ WD, Polizei

Eingesetzte Fahrzeuge:

Einsatzbericht:

Durch Abflämmarbeiten wurde eine Hecke in Brand gesetzt. Das Feuer konnte durch Anwohner gelöscht werden. Wir führten lediglich Nachlösch- und Kontrollarbeiten durch.

 

04.06.2017: LNA zur Einsatzstelle fahren

Einsatznummer:

62

Kategorie:

Brand klein

Datum:

04.06.2017

Stichwort:

LNA fahren

Uhrzeit:

01:14 Uhr

Einsatzort:

Brockhagener Str. (Gütersloh)

Einsatzdauer:

1 Std.

Alarmierte Kräfte:

LZ WD, Feuerwehr GT, Rettungsdienst, Notarzt, MANV Module

Eingesetzte Fahrzeuge:

RHW 2-MTF

Einsatzbericht:

In der Nacht auf Sonntag ereignete sich in Gütersloh ein Brand in einem Obdachlosenheim, bei dem eine Person ums Leben kam und 10 weitere verletzt wurden. Wir wurden alarmiert, um den Leitenden Notarzt des Kreises GT abzuholen und der Einsatzstelle zuzuführen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf NW.de oder die-Glocke.de

 

29.05.2017: gemeldeter Industriebrand

Einsatznummer:

61

Kategorie:

Brand groß

Datum:

29.05.2017

Stichwort:

IND (Industrie/Lagerhalle)

Uhrzeit:

16:52 Uhr

Einsatzort:

Siemensstrasse (Rheda)

Einsatzdauer:

30 Min.

Alarmierte Kräfte:

LZ WD, LZ RH, Hauptamt, Rettungsdienst

Eingesetzte Fahrzeuge:

Einsatzbericht:

Zur Unterstützung des Löschzug Rheda wurden wir zu einem Industriebrand alarmiert. Noch während der Anfahrt konnte der Einsatz jedoch aufgehoben werden, da es sich um einen Fehlalarm handelte.

 

28.05.2017: Auslösung Brandmeldeanlage

Einsatznummer:

60

Kategorie:

Brand mittel

Datum:

28.05.2017

Stichwort:

FF2 (automatische Feuermeldung)

Uhrzeit:

04:30 Uhr

Einsatzort:

Hellweg

Einsatzdauer:

45 Min.

Alarmierte Kräfte:

LZ WD, Werkfeuerwehr, Rettungsdienst

Eingesetzte Fahrzeuge:

Einsatzbericht:

Am frühen Sonntag Morgen löste in einem holzverarbeitendem Betrieb die Brandmeldeanlage aus. Durch die schnelle Erkundung der zuständigen Werkfeuerwehr und unsererseits, wurde festgestellt, dass es sich um einen Fehlalarm handelt.