rad

Einsätze

 

09.07.2018: Kanister auf Ems

Einsatznummer:

135

Kategorie:

Hilfe klein ohne Sonderrecht

Datum:

09.07.2018

Stichwort:

OEL (Ölschaden)

Uhrzeit:

19:08 Uhr

Einsatzort:

Ems im Bereich des Friedhofs

Einsatzdauer:

30 Min.

Alarmierte Kräfte:

LZ WD, Polizei

Eingesetzte Fahrzeuge:

Einsatzbericht:

Uns wurde ein Kanister auf der Ems gemeldet. Mit Erkundung der Lage und dem heraus holen des Kanisters, stellte sich heraus, dass es sich lediglich vermutlich um eine Art Boje für Kanufahrer handelte und nicht um ein, mit einer wassergefährdenden Flüssigkeit gefülltes, Behältnis.

 

08.07.2018: Notfalltüröffnung

Einsatznummer:

134

Kategorie:

Brand klein

Datum:

08.07.2018

Stichwort:

VTR (Person hinter verschlossener Tür)

Uhrzeit:

09:32 Uhr

Einsatzort:

 

Einsatzdauer:

15 Min.

Alarmierte Kräfte:

LZ WD, Rettungsdienst, Notarzt

Eingesetzte Fahrzeuge:

Einsatzbericht:

Wir wurden zu einer Notfalltüröffnung alarmiert. Unser Einsatz war jedoch nicht mehr von nöten.

 

07.07.2018: Feuer auf Stoppelfeld

Einsatznummer:

133

Kategorie:

Brand klein

Datum:

07.07.2018

Stichwort:

FOW (Feld oder Wiese)

Uhrzeit:

13:33 Uhr

Einsatzort:

Kernekampstr.

Einsatzdauer:

30 Min.

Alarmierte Kräfte:

LZ WD, Polizei

Eingesetzte Fahrzeuge:

Einsatzbericht:

Auf einem Stoppelfeld waren ca. 20m² in Brand geraten. Durch den Betreiber konnte das Feuer vor unserem Eintreffen selbst gelöscht werden. Die Stelle musste lediglich noch einmal von uns kontrolliert werden.

 

06.07.2018: CO2-Melder ausgelöst

Einsatznummer:

132

Kategorie:

Brand mittel

Datum:

06.07.2018

Stichwort:

HRM (Heimrauchmelder)

Uhrzeit:

16:19 Uhr

Einsatzort:

Bielefelder Str.

Einsatzdauer:

1 Std.

Alarmierte Kräfte:

LZ WD, hauptamtliche Wache, Einsatzleitdienst, Rettungsdienst

Eingesetzte Fahrzeuge:

Einsatzbericht:

Im Keller einer Gaststätte hatte ein CO2-Melder ausgelöst. Durch den ersten Trupp unter Atemschutz wurden Messungen durchgeführt. Dieser stellte eine leicht erhöhte Konzentration fest. Nach intensiver Erkundung des Kellerbereiches konnte eine offene Leitung gefunden werden, die dann abgeschiebert wurde. In kurzen Abständen wurden weitere Messungen durchgeführt, bis die Konzentration auf ein normales Niveau gesunken war.

 

06.07.2018: Auslösung Brandmeldeanlage

Einsatznummer:

131

Kategorie:

Brand mittel

Datum:

06.07.2018

Stichwort:

FF2 (automatische Feuermeldung)

Uhrzeit:

10:46 Uhr

Einsatzort:

Heiligenhäuschenweg

Einsatzdauer:

30 Min.

Alarmierte Kräfte:

LZ WD, hauptamtliche Wache, Tagalarm, Einsatzleitdienst, Rettungsdienst

Eingesetzte Fahrzeuge:

Einsatzbericht:

In einer Lagerhalle wurden arbeiten an der Brandmeldeanlage durchgeführt. Aus nicht bekanntem Grund wurde diese dadurch ausgelöst. Wir stellten die Anlage zurück und rückten wieder ein.

 

04.07.2018: Kabelbrand auf Dach

Einsatznummer:

130

Kategorie:

Brand groß

Datum:

04.07.2018

Stichwort:

DAC (Dachstuhl)

Uhrzeit:

15:26 Uhr

Einsatzort:

In der Mark (Rheda)

Einsatzdauer:

1 Std.

Alarmierte Kräfte:

LZ WD, LZ RH, hauptamtliche Wache, Einsatzleitdienst, Rettungsdienst

Eingesetzte Fahrzeuge:

Einsatzbericht:

Mitarbeiter in einem Industrieunternehmen meldeten der Kreisleitstelle einen Kabelbrand im Dachbereich. Das Feuer konnte durch diese gelöscht werden, so dass durch die Feuerwehr lediglich Kontrollarbeiten durchgeführt werden mussten.

Weitere Infos beim Löschzug Rheda.

 

04.07.2018: Feuer Halle eines Entsorgungsbetriebes

Einsatznummer:

129

Kategorie:

Brand groß

Datum:

04.07.2018

Stichwort:

IND (Industrie/Lagerhalle)

Uhrzeit:

08:44 Uhr

Einsatzort:

Kupferstr. (Lintel)

Einsatzdauer:

3 Std.

Alarmierte Kräfte:

LZ WD, LZ LI, LZ RH, hauptamtliche Wache, Einsatzleitdienst, Rettungsdienst, Großlüfter Kreis GT

Eingesetzte Fahrzeuge:

Einsatzbericht:

Durch aufmerksame Mitarbeiter wurde ein Brand in einer Halle mit Müll gemeldet. Diese leiteten erste Löschmaßnahmen ein, so dass das offene Feuer weitestgehend gelöscht war. Um alle Brandnester zu erreichen wurde der Müllberg mit einem Bagger aufwendig auseinander gezogen und dabei massiv mit Wasser beaufschlagt. Dabei kam auch der Großlüfter des Kreises Gütersloh zum Einsatz, der einen feinen Wassernebel abgab.

Weitere Infos auf NW.de und die-Glocke.de

 

03.07.2018: Brand eines Holzunterstandes

Einsatznummer:

128

Kategorie:

Brand klein

Datum:

03.07.2018

Stichwort:

KLB (Kleinbrand)

Uhrzeit:

22:03 Uhr

Einsatzort:

Bielefelder Str.

Einsatzdauer:

45 Min.

Alarmierte Kräfte:

LZ WD, Polizei

Eingesetzte Fahrzeuge:

Einsatzbericht:

In einem Park brannte ein Holzunterstand. Das Feuer wurde von uns mit einem C-Rohr gelöscht.

 

03.07.2018: Gasalarm

Einsatznummer:

127

Kategorie:

Brand klein

Datum:

03.07.2018

Stichwort:

GAS (Gasalarm)

Uhrzeit:

18:14 Uhr

Einsatzort:

Geweckenhorst (St. Vit)

Einsatzdauer:

1 Std.

Alarmierte Kräfte:

LZ WD, LZ SV, hauptamtliche Wache

Eingesetzte Fahrzeuge:

Einsatzbericht:

Wir wurden zur Unterstützung des Löschzuges St. Vit alarmiert. An der Einsatzstelle traten aus einem Gastank geringe Mengen Gas aus. Der Löschzug St. Vit übernahm das Abdichten. Wir verblieben lediglich in Bereitstellung.

 

01.07.2018: Bereitstellungsraum Bezirksreserve

Einsatznummer:

126

Kategorie:

Sonstiges

Datum:

01.07.2018

Stichwort:

 

Uhrzeit:

06:17 Uhr

Einsatzort:

Industriegebiet Aurea

Einsatzdauer:

3 Std.

Alarmierte Kräfte:

Bezirksreserve des Kreises Gütersloh

Eingesetzte Fahrzeuge:

Einsatzbericht:

Zur Unterstützung der örtlichen Feuerwehr bei einem Großbrand eines Recyclingunternehmens in Bönen im Kreis Unna, wurde die Bezirksreserve des Kreis Gütersloh alarmiert. Wir richteten mit unserem Einsatzleitwagen den Bereitstellungsraum im Industriegebiet Aurea ein, von wo aus sich der gesamte Verband auf den Weg machte.