rad

Einsätze

 

19.02.2018: Rauch durch Dachdeckerarbeiten

Einsatznummer:

69

Kategorie:

Brand mittel

Datum:

19.02.2018

Stichwort:

FF2 (automatische Feuermeldung)

Uhrzeit:

10:51 Uhr

Einsatzort:

Lümernweg (Batenhorst)

Einsatzdauer:

45 Min.

Alarmierte Kräfte:

LZ WD, LZ BA, Hauptamt, Tagalarm, Einsatzleitdienst, Rettungsdienst

Eingesetzte Fahrzeuge:

Einsatzbericht:

Ausgelöst durch Dachdeckerarbeiten, zog in einem Industriebetrieb Rauch in eine Halle und löste dort die Brandmeldeanlage aus. Nach Kontrollarbeiten konnten wir wieder einrücken, da es zu keinem Schadensfeuer gekommen war.

 

17.02.2018: Person auf Eis gemeldet

Einsatznummer:

68

Kategorie:

Hilfe mittel

Datum:

17.02.2018

Stichwort:

PEW (Person im Wasser)

Uhrzeit:

00:34 Uhr

Einsatzort:

Schloßstrasse (Rheda)

Einsatzdauer:

30 Min.

Alarmierte Kräfte:

LZ WD, LZ RH, Rettungsdienst, Notarzt, Polizei

Eingesetzte Fahrzeuge:

Einsatzbericht:

Eine Person war auf einer Eisfläche mit dem Fuß eingebrochen. Eine Rettung war jedoch bereits durch die Polizei möglich, so dass für uns der Einsatz aufgehoben wurde.

 

16.02.2018: Feuer in leerstehendem Gebäude

Einsatznummer:

67

Kategorie:

Brand mittel

Datum:

16.02.2018

Stichwort:

ZIM (Zimmerband)

Uhrzeit:

17:50 Uhr

Einsatzort:

Im Mersch

Einsatzdauer:

2 Std. 45 Min.

Alarmierte Kräfte:

LZ WD, LZ SV, Hauptamt, Rettungsdienst, Einsatzleitdienst

Eingesetzte Fahrzeuge:

Einsatzbericht:

Ein Autofahrer meldete von der A2 aus einen unklaren Feuerschein im Bereich des Wieksweges. Nach intensiver Suche konnte ein Feuer in einem leerstehendem Gebäude ausfindig gemacht werden. Dieses wurde mit einem C-Rohr schnell unter Kontrolle gebracht, so dass ein weiteres Ausbereiten auf das Gebäude verhindert wurde.

 

12.01.2018: Karnevalsumzug

Einsatznummer:

66

Kategorie:

Sicherheitswache

Datum:

12.02.2018

Stichwort:

 

Uhrzeit:

11:30 Uhr

Einsatzort:

Stadt Rheda-Wiedenbrück

Einsatzdauer:

5 Std. 15 Min.

Alarmierte Kräfte:

Stadtverband Rheda-Wiedenbrück, Hilfsorganisationen

Eingesetzte Fahrzeuge:

 

Einsatzbericht:

Um bei einem möglichen Schadensereignis während des Karnevalsumzuges schnell reagieren zu können, wurde von uns die Zentrale besetzt. Dies trat glücklicherweise nicht ein.

 

08.02.2018: Auslösung Brandmeldeanlage

Einsatznummer:

65

Kategorie:

Brand mittel/Brand groß

Datum:

08.02.2018

Stichwort:

FF2 (automatische Feuermeldung)

Uhrzeit:

11:05 Uhr

Einsatzort:

Georgstr.

Einsatzdauer:

2 Std.

Alarmierte Kräfte:

LZ WD, LZ RH, Rettungsdienst, Notarzt, Polizei

Eingesetzte Fahrzeuge:

Einsatzbericht:

Durch die Brandmeldeanlage in einer Unterkunft für betreutes Wohnen wurde uns ein Feuer im 2. Obergeschoss gemeldet.
Durch einen Trupp unter Atemschutz konnte der Brand schnell gelöscht werden. Da jedoch einige Bewohner Rauchgase eingeatmet hatten, wurde für den Rettungsdienst das Stichwort "MANV" (Massenanfall von Verletzten) ausgelöst. Die Betroffenen wurden vom Rettungsdienst betreut und behandelt.
Für uns war der Einsatz, nachdem das Gebäude belüftet wurde, nach ca. 2 Stunden beendet.

Weitere Infos auf die-Glocke.de

 

06.02.2018: Unterstützung Rettungsdienst

Einsatznummer:

64

Kategorie:

Brand klein

Datum:

06.02.2018

Stichwort:

Unfall 1

Uhrzeit:

04:24 Uhr

Einsatzort:

 

Einsatzdauer:

30 Min.

Alarmierte Kräfte:

LZ WD, Rettungsdienst

Eingesetzte Fahrzeuge:

Einsatzbericht:

Wir unterstützten den Rettungsdienst bei einem medizinischen Notfall.

 

22.01.2018: Verkehrsunfall

Einsatznummer:

63

Kategorie:

Hilfe mittel

Datum:

22.01.2018

Stichwort:

PEK (Person eingeklemmt)

Uhrzeit:

00:19 Uhr

Einsatzort:

Wieksweg (St. Vit)

Einsatzdauer:

45 Min.

Alarmierte Kräfte:

LZ WD, LZ SV, Rettungsdienst, Notarzt, Polizei

Eingesetzte Fahrzeuge:

Einsatzbericht:

Auf dem Wieksweg im Ortsteil St. Vit war es zu einem Alleinunfall eines PKW gekommen. Ersten Meldungen zufolge sollte die Person im PKW eingeklemmt sein. Dies bestätigte sich nicht, so dass der Löschzug Wiedenbrück seine Einsatzfahrt abbrechen konnte. Die Aufräumarbeiten übernahm der zuständige Löschzug St. Vit.

Weitere Infos beim Löschzug St. Vit

 

20.01.2018: Amtshilfe Polizei

Einsatznummer:

62

Kategorie:

Hilfe klein ohne Sonderrecht

Datum:

20.01.2018

Stichwort:

SON (Sonstiges)

Uhrzeit:

18:47 Uhr

Einsatzort:

Westring

Einsatzdauer:

1 Std.

Alarmierte Kräfte:

LZ WD, Rettungsdienst, Notarzt, Polizei

Eingesetzte Fahrzeuge:

Einsatzbericht:

Nach einem Verkehrsunfall forderte uns die Polizei zur Amtshilfe an. Wir unterstützten diese bei der Anfertigung von Bildern im Monobildverfahren mit unserem HULF.

 

19.01.2018: Absicherung Rettungsdienst

Einsatznummer:

61

Kategorie:

Sonder-KFZ

Datum:

19.01.2018

Stichwort:

VU1 (Verkehrsunfall 1)

Uhrzeit:

21:06 Uhr

Einsatzort:

A2-->Hannover

Einsatzdauer:

45 Min.

Alarmierte Kräfte:

LZ WD, Feuerwehr Oelde, Rettungsdienst, Polizei

Eingesetzte Fahrzeuge:

Einsatzbericht:

Während unseres Übungsdienstes wurde uns ein Verkehrsunfall auf der A2 gemeldet. Da nicht sicher war, ob sich der Einsatzort eventuell vor der Abfahrt Rheda-Wiedenbrück befindet, wurde auch die Feuerwehr Oelde hinzu gezogen. Dies bestätigte sich dann auch. Somit konnten wir die Einsatzfahrt abbrechen.

 

18.01.2018: Unwetter "Friederike"

Einsatznummer:

11 bis 60

Kategorie:

Hilfe mittel/Meldekopf

Datum:

18.01.2018

Stichwort:

Flächenlage Unwetter

Uhrzeit:

11:22 Uhr

Einsatzort:

Stadtgebiet

Einsatzdauer:

9 Std. 30 Min.

Alarmierte Kräfte:

Stadtverband Rheda-Wiedenbrück

Eingesetzte Fahrzeuge:

Einsatzbericht:

Aufgrund des Orkantiefs "Friederike" kam es für uns zu 50 Einsätzen. Dazu zählten hauptsächlich umgestürzte Bäume, herunter gefallene Dachziegel und auch zerstörte Dächer.

Zudem stellten wir den Meldekopf für den Stadtverband Rheda-Wiedenbrück und unterstützten hier bei der Koordinierung der Einsätze.

Fotos findet ihr auf unserer Facebookseite